Psychotherapie - Praxis am Hofgarten

Gruppentherapie

Die verschiedenen Angebote untergliedern sich in die drei Schwerpunkte: informieren, üben und verändern. Die Übergänge sind dabei natürlich fließend.

Um Ihnen einen Überblick über unser Gruppenangebot zu erleichtern, haben wir hier eine Tabelle zusammengestellt. Wenn Sie auf die einzelnen Titel klicken, gelangen Sie zu den dazugehörigen Beschreibungen.

Die Gruppen im Überblick

Achtsamkeit

Achtsamkeit ist die absichtsvolle Aufmerksamkeitslenkung auf gegenwärtig stattfindende Wahrnehmungen. Mit Meditation und Übungen zur Körperwahrnehmung soll in diesem Seminar ein offener und wertschätzender Umgang mit sich selbst gefördert werden.
Es werden Möglichkeiten besprochen, achtsame Tätigkeiten in den Alltag zu integrieren und auch in Belastungssituationen eine gesunde Distanz zu negativen Gefühlen und Gedanken zu behalten.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Einführung

Ziel ist, Ihnen eine "Ausbildung zum eigenen Therapeuten" zu ermöglichen. Die Einführung in die Verhaltenstherapie vermittelt die Fähigkeiten, die eigenen Ziele, Probleme und Schwierigkeiten besser erkennen und analysieren zu können, Ressourcen aufzubauen, um die Kraft für notwendige Veränderungen zu finden, Lösungswege zu finden, sich selbst besser anleiten zu können, um Lösungsmöglichkeiten umzusetzen und sich mutiger mit emotionalen Herausforderungen zu konfrontieren.
Ein guter Überblick darüber, wie Verhaltenstherapie funktioniert, um so ein grundsätzliches Verständnis und einen "Werkzeugkasten" für die gewünschten Veränderungsprozesse zu gewinnen. Auf diese Weise verbessern Sie Ihre Problemlösekompetenzen auch über die Therapie hinaus.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Entspannung

Hier soll die Fähigkeit verbessert werden, körperliche und psychische Anspannungszustände frühzeitig zu erkennen und aktiv zu reduzieren. Grundlage sind die Progressive Muskelrelaxation und Vorstellungsübungen.
Die Teilnehmer entwickeln individuelle Strategien für den Umgang mit Stress- und Belastungssituationen im Alltag.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Innere Anteile

Ziel des Seminares ist es, zunächst ein Bewusstsein für die eigenen inneren Anteile (z.B. Gefühle und innere Zustände wie Neugier, Trotz, Fürsorge) zu schaffen.
Die Teilnehmer sind eingeladen, eine eigene belastende innere Situation und die beteiligten inneren Anteile durch die anderen Teilnehmer schauspielerisch darstellen zu lassen, so dass am Ende jeder Stunde eine mögliche Lösungsszene zur Bewältigung der Situation sichtbar wird.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Innerer Kritiker

Dieses Seminar soll ein Bewusstsein für diesen inneren Anteil, seine Entstehungsgeschichte, seine Funktion sowie die daraus erwachsenden Schwierigkeiten schaffen. Durch verschiedene Übungen soll in kleinen Schritten ein nachsichtigerer, freundlicherer und selbstfürsorglicherer Umgang mit sich selbst und auch dem inneren Kritiker entstehen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Körperliche Symptome und Stress

Ziel dieses Seminares ist ein besseres Verständnis für die körperlichen Folgen von psychischem Stress. Zudem werden Strategien vorgestellt, die einen besseren Umgang mit Stress und Belastungssituationen ermöglichen. Über "Hausaufgaben" können die vorgestellten Techniken vertieft werden.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Notfallkoffer

Dieser Kompaktkurs schafft ein besseres Bewusstsein für den eigenen Umgang mit starken emotionalen Krisen. Anhand zahlreicher Beispiele und Arbeitsmaterialien werden Fertigkeiten (Skills) vermittelt, die bei der Bewältigung solcher Krisen langfristig helfen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Offene Gruppen

Innerhalb der offenen Gruppen werden aktuelle Themen der Teilnehmer besprochen. Gemeinsam werden in einem vertrauensvollen Umfeld Problemlösungen erarbeitet und Möglichkeiten der Umsetzung besprochen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Schlafseminar

Neben den physiologischen Grundlagen des Schlafes werden auch die Entstehungsbedingungen für Schlafstörungen besprochen.
Schwerpunkt des Schlafseminares ist die Veränderung von Verhaltensweisen, die den Schlaf stören sowie das gemeinsame Einüben von schlaffördernden Verhaltensweisen, um so einen erholsameren Schlaf zu ermöglichen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Schmerz­bewältigung

Diese Gruppe richtet sich an Menschen, die unter chronischen Schmerzen leiden. Zielsetzung ist in allererster Linie die Verbesserung der Lebensqualität, aber auch eine Verringerung der schmerzbedingten Einschränkungen sowie eine Reduktion der Intensität und Häufigkeit der Schmerzen.
Es werden Strategien entwickelt, um Schmerzen einerseits vorzubeugen und andererseits aktiv zu lindern. Einige Teilnehmer werden auch Schmerzmedikamente einsparen können.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Selbstverteidi­gung

Schwerpunkt ist das Einüben wichtiger Prinzipien, die auch für das allgemeine soziale und psychische Leben eine wichtige Rolle spielen: Umgang mit Grenzen, Schutz eigener Bedürfnisse, Vertreten persönlicher Interessen, Umgang mit eigenen und fremden Widerständen, Abbau von Hemmungen etc.
Durch das Vermitteln effizienter Selbstverteidigungstechniken wird darüber hinaus das Selbstvertrauen gestärkt, in potentiellen Gewaltsituationen handeln und sich zu schützen zu können.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Selbstwert­seminar

Ziel des Seminares ist es zunächst das eigene Selbstwertgefühl zu reflektieren, verschiedene Quellen des Selbstwertes zu erkennen, Gefahren für einen stabilen Selbstwert zu identifizieren und daran ansetzend mit Hilfe verschiedener Übungen den eigenen Selbstwert zu stärken und nachhaltig positiv zu beeinflussen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Soziale Kompetenzen - Forderungen und Wünsche äußern

Aus Hilflosigkeit reagieren wir manchmal unsicher oder aggressiv und sorgen so selbst dafür, dass wir das, was wir uns wünschen und was uns zusteht, nicht bekommen.
In dieser Veranstaltung werden die Regeln und Gesetzmäßigkeiten selbstsichereren Verhaltens vorgestellt und eingeübt. Anhand von Übungen und Rollenspielen werden angemessene Körpersprache und Mimik ebenso trainiert wie der wirkungsvolle Einsatz der Sprache.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Um Sympathie werben - Kommunikations- und Kontakttraining

Hier werden die Gründe für Kontaktprobleme analysiert und Wege aufgezeigt, die eigenen Schwierigkeiten im Umgang mit anderen zu überwinden.
Beginnend mit einfachen Übungen wird nach und nach gelernt, Herausforderungen anzunehmen und Fähigkeiten einzuüben, die die Aufnahme und Pflege von Kontakten und Beziehungen ermöglichen.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Steigerung der Willenskraft

Das Seminar gibt gezielt Hilfestellung für Personen, denen es schwer fällt, ihre Vorsätze in die Tat umzusetzen.
Individuelle Zielplanung, Problemanalyse bei auftretenden Schwierigkeiten, Entwickeln von Lösungs­ansätzen und auch die Unterstützung durch andere Teilnehmer sorgen für eine erfolgreiche Umsetzung eines für das Seminar konkret gewählten Projekts.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK

Umgang mit Grübeln und Sorgen

Grübeln und ständiges sich Sorgen machen gehen häufig mit depressiven Verstimmungen einher. Dieses Seminar soll ermöglichen, aus solchen meist als unkontrollierbar erlebten Denkprozessen frühzeitig auszusteigen.
Es wird eingeübt, diese Gedanken gezielt zu erkennen, zu unterbrechen und hilfreiche Alternativgedanken zu entwickeln.
ZURÜCK ZUM ÜBERBLICK